vorfreude: black mold – the inheritance of evil

ich muss gestehen, von dieser band habe ich bisher noch rein gar nichts gehört. macht aber nix, denn der erste eindruck, den die beiden nun vorab veröffentlichten songs hinterlassen, ist sehr vielversprechend – so man gitarren aus dem düsterwald zu schätzen weiss.
das komplette album gibts voraussichtlich ab kommenden mittwoch für gerade mal fünf euro u.a. bei bandcamp, ich bin schon sehr gespannt.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.