perlen aus dem archiv #26: sepultura – roots

im frühjahr 1996 ist punk mausetot, grunge längst ausgelutscht, alternative rock vegitiert noch so ein bisschen muffig vor sich hin und heavy metal ist aber sowas von komplett uninteressant.

eine zeit lang kommt man um das gefühl, dieses grossartige jahrzehnt, das anfangs vor energie kaum noch laufen konnte, hätte „perlen aus dem archiv #26: sepultura – roots“ weiterlesen