hausmitteilung: umfrage zur kommunikation

om zum gruße, wir hätten da mal eine frage.

nachdem hier schon seit monaten, wenn nicht jahren kaum noch jemand facebook nutzt und auch twitter seine blütezeit bei uns langsam aber sicher hinter sich hat, verabschiedet sich unsere kommunikation dieser tage auch zunehmend von whatsapp, während die gute alte (!) e-mail nach wie vor sehr viel bemüht wird.

daher nun die frage: welche programme, dienste, messenger, etc. nutzt ihr und welche würdet ihr uns vielleicht sogar ans herz legen „hausmitteilung: umfrage zur kommunikation“ weiterlesen

hausmitteilung: ausverkauft

om zum gruße.
tja, wie soll ich sagen … es ist nix mehr da.

kein einziges ist noch übrig und vor weihnachten wird es auch keine neuen mehr geben. wir sind tatsächlich restlos ausverkauft – und restlos begeistert vom regen interesse. damit hätten wir nicht gerechnet.

auflage zwei wird es vermutlich irgendwann ab ende januar geben, dann vielleicht auch in verschiedenen farben … schaumer mal. sobald sich etwas konkretes ergibt, werde ich es in den newsletter schreiben.

bis hierhin schon einmal vielen, vielen dank.
herzchenaugensmiley.

hausmitteilungs(zwischengedanken): n wie newsletter

om zum gruße (obacht, omma erzählt jetzt vom krieg). im laufe der letzten jahre hat es zwar immer weniger davon gegeben, doch ab und an begegnen sie mir noch:
diese dinge, die auf den ersten blick so aus der zeit gefallen scheinen, daß ich eine wiederkehr oder neuauflage für komplett ausgeschlossen halte.

schlaghosen oder karo-gemusterte flanellhemden sind so etwas. „hausmitteilungs(zwischengedanken): n wie newsletter“ weiterlesen

hausmitteilung: wurm, nicht außen

om zum gruße ihr lieben. nicht wundern (oder doch?), da hier seit ein paar tagen einiges nicht mehr so anmutig gawoppert, wie es theoretisch fuppern sollte, geht es vermutlich erst morgen weiter.

oder um onkel chopps zu zitieren:
„dieser besch****ne server*********eck immer“.
wir arbeiten dran … stay tuned. zwinkersmiley.

hausmitteilung: newsletter kw 27-28-29-30-31-32-33-34 (#35)

om zum gruße ihr lieben und herzlich willkommen zurück auf diesen schönen seiten rund um musik und unterhaltungsgeschichten aller art.

ich muss gestehen, ich bin zunächst ein ganz kleines bisschen erschrocken, als mir klar geworden ist, dass unser letzter newsletter bereits vor sieben wochen erschienen ist … und dann noch ein ganz kleines bisschen mehr, als ich nachgeschaut habe, wie viele sörfhinweise in diesen knapp zwei monaten beim tunfisch (dem mit h) aufgelaufen sind.

die zahl ist deutlich vierstellig – so viel also zum thema sommerloch. habt vielen dank und passt auf euch auf. und ja, sollte klappen bis sonntag. zwinkersmiley.

pe.es
ich bleibe dabei: autokinos sind völlig zu recht ausgestorben.

hausmitteilung: ferien

hallo zusammen. um ehrlich zu sein hatte ich seltsamerweise die hoffnung, dass es in diesem jahr eventuell nicht zu so etwas wie einem sommerloch kommen würde … wieso auch immer.

doch was soll ich sagen: es ist da – wie in jedem der letzten drölfzig jahre eben. ja ja ja, hätte man wissen können.

deswegen verabschiede auch ich mich nun in eine wohlverdiente sommerpause. wir lesen uns voraussichtlich gegen mitte/ende august wieder,  bis dahin gehabt euch wohl und passt auf euch auf. man muss wirklich nicht bei jedem blödsinn mitmachen, nur weil es nicht (mehr) verboten ist.

pe.es
möge unsere (voraussichtlich am montag) startende sommer-playlist mit euch sein.

(foto: meins, cc by-nc 4.0)