neulich beim orangentigerkönig (zwischengedanken)

zunächst ein kleiner nachtrag zur fernsehschmähung vom montag. ich habe gerade von für gewöhnlich gut unterrichteten kreisen erfahren, dass es fan fiction zur rtl2-sendung „die kochprofis“ gibt, die zwar von mir völlig verdrängt wurde, es seit 2005 laufend aber auf über 350 (!!!) ausgestrahlte folgen gebracht hat. daraufhin habe ich den wikipedia-artikel zu dieser sendung überflogen und kann nun nicht aufhören, abwechselnd zu lachen und den kopf zu schütteln. beides zusammen gelingt mir noch nicht.

jedenfalls: die dokumentation tiger king auf netflix ist der krasseste scheiss, den ich seit ganz langer zeit gesehen habe – und das nicht „neulich beim orangentigerkönig (zwischengedanken)“ weiterlesen

unser lied für fischbachhausen (zwischengedanken)

in den letzten tagen haben wir so viel vor der glotze gesessen wie noch nie zuvor. warum auch nicht, schliesslich hätte man im moment durchaus die zeit, sich die deluxe-extended-edition der drei herr der ringe filme ohne pause am stück anzuschauen. auffällig war dabei, dass wir in die laufenden programme von pro7, sat1, rtl und all der unmengen kleinerer dinger – also im prinzip „unser lied für fischbachhausen (zwischengedanken)“ weiterlesen

newsletter kw 13-14 (#28)

om zum gruße ihr lieben und herzlich willkommen zur inzwischen schon achtundzwanzigsten ausgabe unseres newsletters.
so wie es derzeit aussieht, müssen wir wohl davon ausgehen, dass wir uns alle noch eine ganze weile hauptsächlich in unseren vier wänden aufhalten werden, deswegen auch heute wieder ein dickes dankeschön an all die fleissigen einsender der vielen sörfhinweise. möge euch damit ein bisschen weniger langweilig zumute sein. bitte bleibt auch weiterhin daheim und gesund!

der link der woche geht heute zur heimseite „newsletter kw 13-14 (#28)“ weiterlesen

hans beimer hats gut (zwischengedanken)

bevor wir zum lustigen teil kommen (erster! april! haha!) noch schnell ein erfahrungsbricht der etwas ekelhaften art.
wir haben uns die letzte folge der lindenstrasse angeschaut. aus neugierde. immerhin ist das eine-der-wenn-nicht-die™ dienstälteste deutsche fernsehserie. ach was sag ich, die lindenstrasse ist nicht weniger als eine tv-legende, kulturgut und gesamtkunstwerk. „hans beimer hats gut (zwischengedanken)“ weiterlesen