zwischengedanken: spd r.i.p.

zunächst muss die frage erlaubt sein: was macht eigentlich angela merkel? ganz im ernst, macht angela merkel innenpolitisch überhaupt noch irgend etwas? die frage drängte sich mir förmlich auf nachdem bekannt wurde, dass seehofer den maaßen zum staatssekretär befördert hat.

und als ob das noch nicht schlimm genug wäre, folgte dem demokratie zersetzenden csu-schmierentheater alsbald der obligatorische schlimm-peinliche versuch von nahles, diese ganze zum himmel stinkende sauerei irgendwie als erfolg der spd verkaufen zu wollen.

ich verstehe beim besten willen nicht, weswegen die spd ums buchstäbliche verrecken in dieser grossen koalition bleiben will. einer koalition, in der eine kleinpartei aus bayern die ganze republik ein ums andere mal in geiselhaft nimmt, weil ihr keiner auf die finger haut.

was glauben die ehemaligen sozialdemokraten nur, was ihnen ihr so offen zur schau gestelltes unvermögern in allen belangen am ende bringen könnte, abgesehen von meiner persönlichen tiefen verachtung und dem absturz in die einstellige bedeutungslosigkeit?

man sei nicht bereit, diese koalition wegen einer personalie aufzugeben, sagte nahles gestern jedem, der ihr noch zuhören wollte. warum zum teufel eigentlich nicht? was muss seehofer denn noch alles veranstalten?

nach jahrelanger agonie ist die deutsche sozialdemokratie nun offenbar endgültig an chronischer groko verstorben. geschieht ihr leider recht.

zwischengedanken: herbst allenthalben

endlich. nach endlosen monaten ununterbrochenem hochsommer wird es gerade herbst … schade nur, dass von unserem rasen fast nichts mehr übrig ist, das sich über regen freuen würde.

endlich. sollte tatsächlich stimmen was erste küchen gerüchten, möchte sich nach der spd anscheinend auch die kanzlerin von herrn maaßen trennen. schade nur, dass erfahrungsgemäss selten besseres nachkommt.

endlich. es könnte tatsächlich sein, dass die volkswagen-clean-diesel-ag doch dazu verdonnert wird, entschädigungen zu bezahlen. schade nur, dass sich derlei gerichts-konflikt jahrzehntelang hinziehen könnte.

bevor ich es vergesse:
facebook ist sowas von am arsch, das geht wirklich gar nicht mehr.
rtl sollte keine fussballspiele übertragen dürfen.
thilo sarrazin (spd!) hat wieder 496 seiten lang angst vor dem islam.
ryanair ist mit das asozialste, was derzeit rumfliegt.
bitte, gerne.

mal kucken: kw 36-37/18

neues aus der abteilung zeichen und wunder: die sörftipps der letzten tage sind da … damit hätte ich ehrlich gesagt auch nicht mehr gerechnet.

so gehet denn hin und schaut dorten, es lohnt sich.

bewegtbilder

the lemonade machine (youtube)
chicken (youtube)
neo tokyo metro (youtube)
the playroom (youtube)
1788-l – sentience (vimeo)
korrekte plurale – lektion 4 (youtube)
20 jahre google (twitter)
the very near future (vimeo)
sacrées nonnes (2018) (vimeo)
matchday-typen (youtube)
cxl (youtube)
selfish (youtube)
chilling adventures of sabrina | teaser (youtube)
anna and the apocalypse – official trailer (youtube)
hilda – offizieller trailer (youtube)
the ballad of buster scruggs | offizieller trailer (youtube)
marble clock (vimeo)
history of the word rave in two minutes (youtube)
future thoughts (vimeo)
was deutschland-fans nie sagen würden (youtube)
bill murray is aquaman (youtube)
burning man 2018 (youtube)

nichtbewegtbilder

chmnitzer hetzjagdwurst (facebook)
afd wählen (twitter)
manfred (soup)
söder (münchner verlagsgruppe)
plattencover from hell (sadanduseless)
social media announcement (xkcd)
meow (twitter)
ohne titel (twitter)
arche (twitter)
mike (soup)
go on (tumblr)
bäume (soup)
pierre-louis ferrer (fubiz)
internet browsing (twitter)
auditorium (twitter)
endlager prenzlauer berg (facebook)
fünf freunde (facebook)

lala

little junior on audiotree live (youtube)
qualm (youtube)
middle kids live on kexp (youtube)
the horrors live on kexp (youtube)
snail mail live on kexp (youtube)
mezzanine jubiläumsedition (das kfmw)
deeper on audiotree live (youtube)
such gold on audiotree live (youtube)
nan kolé against the clock (youtube)
all get out on audiotree live (youtube)
tangerine dream live @ øya festival 2018 (youtube)

tl;dr

afd (tagesschau)
maaßen (tagesschau)
google übermittelt mastercard-transaktionsdaten an seine online-werbekunden (heise)
eu-parlament für upload-filter und leistungsschutzrecht (netzpolitik)

(qualle: intarwebz)

liebesgrüße aus chorweiler – hans-georg maaßen und der verfassungsschutz

hachja, das neo magazin … einerseits ist dieser beitrag ein klein wenig fies, bestimmt nicht so ganz objektiv und möglicherweise auch ein bisschen gemein. kann schon sein. andererseits entspricht das leider ziemlich genau dem, wie sich mir der mann in den letzten tagen dargestellt hat.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

(youtube)

zwischengedanken: ekelhaft bis wolkig

sehr bitter, dass die herren seehofer und maaßen gerade erheblich das vertrauen in die staatlichen institutionen dieses landes beschädigen und merkel um des lieben koalitionsfriedens willen einfach wegschaut. dieses gefühl, dass allen voran seehofer offenbar tun und lassen kann, was ihm gerade passt, macht die sache für mich sehr unerträglich. ich kann wirklich nur hoffen, dass der mann nach der bayern-wahl endlich in rente geschickt wird – freiwillig wird er sein amt kaum aufgeben.

ich bin wie bei den aller meisten dingen auch hier weit davon entfernt, so etwas wie ein experte zu sein, aber würde ein preis von 25 oder besser 30 euro pro schachtel zigaretten das problem, dass immer noch jugendliche mit dem rauchen anfangen, nicht sehr schnell sehr stark eindämmen?

oho. lange war es ruhig um die flinten-uschi. nun aber sind sich die gerüchteküchen einig, dass „man“ prüfe, ob und wie die bundeswehr am konflikt in syrien teilnehmen könnte. das muss man sich mal auf der zunge zergehen lassen: letzten winter klagten deutsche soldaten noch über fehlende basics wie lange unterhosen und jetzt plant die scheffin noch eine never ending kriegs-story ala afghanistan.

letzten donnerstag ist burt reynolds ist gestorben. auf dem highway ist die hölle los ist der erste film, den ich in einem kino gesehen habe. ich war damals sechs oder sieben jahre alt und das war mein absoluter lieblingsfilm – bis mich jahre später zurück in die zukunft komplett umgehauen hat.

merke: wenn man aller welt zeigen möchte, dass einem umweltschutz aber mal so richtig scheiss egal ist, dann sollte man sich unbedingt ein(einen?) suv kaufen. pfui teufel.

hausmitteilung: mal kucken kw36

tja, was soll ich sagen. natürlich wird es den all-sonntäglichen wochenrückblick auf die lohnens-werten sörfhinweise der vergangenen tage geben.
nur eben nicht so wirklich am heutigen sonntag.

aus gründen.

das beste bild der woche war ohnehin dieses, über das ich bei katharina schwirkus auf twitter gestolpert bin. ich lache immer noch.

qualle: intarwebz.

zwischengedanken: traurige gerüche

aufstehen also. das stinkt geradezu nach einem testballon, mit dem man eventuelle chancen einer wie auch immer gearteten neuen partei austesten möchte. einer neuen partei mit jeder menge alten zöpfen wohlgemerkt.

ich kann gar nicht glauben, dass ich das jetzt schreibe, aber: bundes-irgendwas-minister jens spahn scheinen gerade sinnvolle (!) gedanken umzutreiben.

hans beimer ist tot. diese meldung ist in den letzten tagen sage und schreibe dreizehn (!!!) mal hier aufgeschlagen. der name sagte mir ehrlich gesagt erst mal nichts, habe ich doch die lindenstrasse zuletzt irgendwann anfang der neunziger eingeschaltet. ich vermute aber, es ist eine traurige meldung, oder?

apropos traurig. sollte man mich fragen, ich würde sagen, joachim löw wird spätestens ab dem 10. september sehr viel freizeit haben. es ist vielleicht auch einfach keine gute idee, mich so etwas zu fragen.

mal kucken: kw 35/18

herzlich willkommen zum allsonntäglichen wochenrückblick mit den lohnenswerten sörfhinweisen der letzten tage – wo grabt ihr dieses ganze zeug nur immer aus?! egal. vielen dank und weiter so.

 

das eindrücklichste der vergangenen tage war leider dieses (twitter). wehe, auch nur einer dieser „besorgten bürger“ tut später so, als hätte man das unmöglich ahnen können.

bewegtbilder

automata full series (youtube)
böötchen (youtube)
gegendarstellungen mit john oliver (youtube)
transnational (youtube)
cyberpunk 2077 — 48-minute walkthrough (youtube)
dogs of berlin trailer (youtube)
queen aging together 1968 – 2018 (youtube)

nichtbewegtbilder

traurig (facebook)
cheesus (tumblr)
gott (twitter)
bundesliga (twitter)
nichtraucher (twitter)
überraschung (twitter)
hazard symbol (xkcd)
usa in a nutshell (chzbrgr)
thank you for smoking (pleated jeans)
beeple (tumblr)

lala

walk like an angel of death (youtube)
keygen church – full album (youtube)
leo covert the bad touch (youtube)
meute – europa 2019 – tour trailer (youtube)
iceage live on kexp (youtube)
josh wink (youtube)
liner notes: sigur rós’ ágætis byrjun in 5 minutes (youtube)
liner notes: bruce springsteen‘s born to run in 5 minutes (youtube)
wimps on audiotree live (youtube)
chasity on audiotree live (youtube)

tl;dr

juncker will dauerhafte sommerzeit (heise)
zwei brüder aus sachsen (titanic)
kritik an cyber-militärischer agentur der bundesregierung (netzpolitik)

(qualle: intarwebz)