schweinskopfballsülze (zwischengedanken)

erkenntnis. erst war es nur so ein gefühl, so langsam wird daraus leider gewissheit: auch wenn es noch jede menge veröffentlichungen v.a. von weniger bekannten künstlern (z.b. im indie-bereich) gibt, war in sachen musik letztes jahr um diese zeit deutlich (!) mehr los – von all den ausgefallenen live-geschichten ganz zu schweigen. so nett und gut gemeint die vielen engagierten at home auftritte auch sind, ein echtes konzert mit richtigem publikum kann das einfach nicht ersetzen. wenn das so weiter geht, und danach sieht es aus, kann man wirklich nur hoffen, dass nach corona noch etwas übrig ist von dem, was man gemeinhin kulturbetrieb nennt.

comprensión. wir hatten gestern abend so gar keine lust, die ausgesprochen unterhaltsame episode von missverstehen sie mich richtig! mit gregor gysi und gerhard polt für diesen halbgaren nations league (wtf?) kick zu unterbrechen. gute entscheidung. fussballnationalmannschaft ist gefühlt vorbei – und das nicht erst seit corona.

realization. die herr der ringe deluxe super extended tralala edition mit einer gefühlten laufzeit von mindestens fünfzehn stunden schauen wir uns seit vielen jahren alle paar monate aufs neue an, meist an einem verregneten wochenende im frühjahr oder herbst.
selbiges gilt (zumindest bei der mitspielerin) auch für die ebenfalls fast zwanzig jahre alten harry potter filme.
im gegensatz dazu würde hier aber niemand auch nur auf die idee kommen, game of thrones, das wir mindestens genauso abgefeiert haben, noch einmal anzuschauen. wieso auch immer.

räsong. wie u.a. die tagesschau meldet, möchte man in düsseldorf am elften elften trotz allem mit tausenden menschen auf den strassen den karnevals-auftakt feiern, wenn auch ohne alkohol.
stimmt wohl: immer wenn man denkt, die menschen könnten sich nicht noch dümmer verhalten, als ohnehin schon … wie auch immer, diese ausgesprochen dämliche entscheidung hat ganz sicher bestimmt überhaupt nichts mit politischem kalkül, macht- oder geldgier zu tun.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.