perlen aus dem archiv #34: prince & the revolution – purple rain

wieso ich dieses ikonische album erst jetzt auf die liste meiner liebsten aller zeiten packe, kann ich nicht sagen. immerhin ist purple rain vermutlich das beste pop-album, das ich jemals gehört habe.
es ist das einzige album, das ich höre, daraufhin monatelang vergesse, dann zufällig wiederentdecke – und mich beim erneuten anhören daran erfreue wie ein kleines kind, das an weihnachten das spielzeug auspackt, das es sich so lange schon gewünscht hat. und daran hat sich seit fast dreissig jahren nichts geändert.

auf die songs möchte ich gar nicht grossartig eingehen, sie sind perfekt. doch das wirklich besondere an diesem album ist eben diese stimmung, die es bei mir erzeugt: es fühlt sich einfach so gut an.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

prince hat im laufe seines leider viel zu kurzen lebens eine unüberschaubare menge an musik geschrieben, darunter viele diamanten und perlen. dieses album jedoch, es ist einzigartig. wir lieben purple rain.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.