krönchen-geschichten (zwischengedanken)

ach corona, was soll ich sagen. zunächst einmal vielleicht eine positive meldung:

die klopapier-teigwaren-situation ist landesweit unter kontrolle. na immerhin.

die corona-warn-app ist da. seltsamerweise konnte ich sie zunächst im playstore gar nicht finden, als ich nach „corona“ gesucht habe. sowas.
erste erkenntnisse (z.b. der isländer) zum tatsächlichen nutzen solcher apps scheinen derzeit leider ziemlich ernüchternd zu sein.
ich bin gespannt zu welchem ergebnis man hierzulande kommen wird, wenn man die datenlage in ein paar wochen anschaut.

merke: internet, archiv der schande.

erstaunliches aus der abteilung computerspiele-sind-kinderkram™: mit seinem projekt star citizen hat chris roberts (der wing commander, nicht der schlager-fuzzi) in den letzten acht jahren weit über dreihundert millionen usanische dollari eingesammelt.
kein scherz. mund zu, sparkassenknecht.

frage für fortgeschrittene: wer ist krasavice, katja?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.