kapitalismus im endstadium (zwischengedanken)

aaah! endlich! gott!sei!dank! nach wochen ist sport im fitness-tempel wieder erlaubt.
mindestabstand drei meter.
keine sauna.
keine duschen.
nun, das klingt für mich ausgesprochen lecker und auf gar keinen fall ekelhaft oder gar dämlich. schliesslich müsste man wirklich sehr dumm sein, bei dem schönen wetter für sportliche aktivitäten nach draussen zu gehen … igitt, natur!

ich habe mir rezos video mit der leider nicht sehr gelungenen bezeichnung „die zerstörung der presse“ angeschaut und finde es durchaus sehenswert. bei interesse einfach „rezo presse“ googeln.

nachdem klar war, dass u.a. die deutsche telekom und sap massgeblich mitverwantwortlich sein würden, ging ich von einem entwicklungszeitraum von ungefähr fünf jahren aus. doch siehe da: die sogenannte corona-app für mobil-telefone kommt wohl noch in diesem jahr. auch in frankreich wurde übrigens eine derartige software entwickelt – und nun ratet mal, welche beiden apps nicht zueinander kompatibel sind.

merke: micky maus ist ein altkluges miststück. apropos, welches wäre denn das adjektiv zu alpha-kevin?

als erstes institut für fortgeschrittene kaffeesatzleserei sieht die zdf-nahe forschungsgruppe wahlen, die u.a. alle 14 tage dieses obskure zdf polit-barometer erstellt, die lindner‘schen neoliberalalas unter fünf prozent. unterdessen liegen die dackelkrawatten-nazis durch die bank wieder stabil unter zehn. es ist nicht alles schlecht dieser tage.

die usanier sind gerade so nah an einem bürgerkrieg dran, wie man es gerade noch sein kann, ohne in einem drinzustecken. trump dreht derweil weiter frei und führt nun einen krieg gegen social media, nachdem twitter es zuletzt gewagt hatte, einige seiner bestenfalls halbgaren tweets mit einem entsprechenden vorsicht-bullshit-warnhinweis zu versehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.