batman hat muskelkater (zwischengedanken)

aus aktuellem anlass: herzliche glückwünsche gehen in dieser woche an thomas buhrow, den erfinder des supershitstorms.

natürlich hätte man spätestens nach diesem auftritt (übermedien auf youtube) zumindest eine ahnung davon haben können, was für ein von den digitalen medien offenbar zutiefst verunsichertes relikt aus einer längst untergegangenen analogen welt sich hinter dieser netter-oppa-von-nebenan-maske verbirgt – aber dass es so schlimm ist, hätte ich auch nicht gedacht.

will sagen: frohes kindersingen noch, liebe ard (zeit).

da schau weg: es gibt ein neues musikvideo von justin bieber und wieder einmal kennt die deutsche sprache keinen begriff, der angemessen beschreibt, wie egal mir das ist.

da schau her: eine ziemlich beeindruckende zukunft des autos zeigt uns nicht mercedes, nicht volkswagen, nicht toyota, nicht fiat oder renault, schon gar nicht bmw und ausnahmsweise auch nicht tesla.
der vision-s prototype ist von sony (sony auf youtube).
falls nun noch irgend jemand ernsthaft der meinung ist, die deutsche automobilindustrie  stünde nicht am abgrund: vorgestellt wurde das ding nicht etwa auf der iaa sondern auf der ces 2020 in las vegas.
vielleicht findet bei der gelegenheit jemand die zeit, der deutschen automobilindustrie samt der in ihrem rektum steckenden bundesregierung zu erläutern, was das ist, diese ces.